Kryptos/Blockchain – Sirin Labs

Sirin Labs (Token „SRN“) wird am 29.11.2018 ein Smartphone auf den Markt bringen, welches einen neuen, genialen Sicherheitsstandard in Sachen Mobilität bringen dürfte.
Weiter ist es von Sirin Labs geplant auch einen „All-In-One“-PC bereitzustellen (oder die zumindest die Entwicklung 2019 zu beginnen), welcher mindestens ähnliche „Sicherheitsfeatures“ bieten wird, was ich in Zeiten von gravierenden Sicherheitslecks (z. B. „Heartbleed“, „Spectre“ … und weiteren die ggf. Folgen…) sehr interessant finde.

Smartphone

Das Smartphone „Finney“ ist das erste „Blockchain“-Smartphone weltweit. Neben sehr genialen „Sicherheitsmerkmalen“ ist es das erste Smartphone mit einem eingebauten „Cold-Storage“-Wallet.
Das Finney-Smartphone wird durch das hauseigene „SIRIN OS“ bestückt und hat damit auch besondere Eigenschaften. Es basiert auf Android bietet jedoch verbesserte Sicherheitsmerkmale, wie:

  • „built-in“ cold storage Wallet
  • Ein „dezentralisierter“ „Appstore“, ein sogenanntes „Decentralized Application center“ (dCenter)
  • Das Smartphone bietet die Möglichkeit Tokens/Coins direkt -ohne die Notwendigkeit sich bei einer Börse / Handelsplatz zu registrieren- zu erwerben!

Sicherheits-Features sind wie folgt:

  • Verhaltens basiertes Einbruchs-Präventionssystem „Intrusion Prevention System (IPS)“
  • „Blockchain based“ – keine Manipulation der Daten („full tampering proof“)
  • Physikalischer Sicherheitsschalter (für den Schutz des Wallets)
  • Gesicherte Kommunikation (VoIP, Text, E-Mail)
  • 3x Authentifizierung (Biometrisch, Sperrmuster, Verhalten)
    Das Finney gibt es noch im Presale (welcher morgen zu Ende geht). Leider ist das Smartphone mit ca. 1000 USD Kaufpreis nicht gerade „günstig“.

Link zum Hersteller:
https://sirinlabs.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.